Wenn das Herz plötzlich still steht – ein Profifußballer berichtet

Das Contilia Herz- und Gefäßzentrum lädt für Samstag, 23. November, 10 bis 13 Uhr, zum Tag der offenen Tür ins Elisabeth-Krankenhaus Essen ein. Unter der Motto „Wenn das Herz plötzlich still steht!“ hat sich die Klinik für Kardiologie und Angiologie ein interessantes, informatives und abwechslungsreiches Programm für die Besucher einfallen lassen. In Zusammenarbeit mit der Deutschen Herzstiftung hat die Klinik ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt.

Die Ärzte des Contilia Herz- und Gefäßzentrums informieren mit Kurz-Vorträgen zu verschiedenen Themen und stehen anschließend für Gespräche zur Verfügung. Im Mittelpunkt stehen die Themen Herzrhythmusstörungen, Laienreanimation, Herzkatheterlabor und Prävention. Neben Medizinern ist auch der ehemalige Fußballprofi Daniel Engelbrecht als Referent zu Gast. Er selbst hat es erlebt, dass sein Herz plötzlich still stand. Engelbrecht schaut zurück, aber auch auf sein Leben heute. Er will an diesem Tag betroffenen Patienten und ihren Angehörigen mit seiner Geschichte Mut machen.

Neben den Vorträgen steht auch wieder ein großer Gesundheitsparcours auf dem Programm und lädt zum Mitmachen ein: Herzrhythmus-Check, das Messen von Blutdruck und Blutzucker, des BMI, ein Ultraschall-Screening der Bauch- und Halsschlagader sowie das Testen des Gleichgewichts und der Koordination. Darüber hinaus warten im Foyer des Hörsaalzentrums verschiedene Info-Stände auf die Besucher.

Das vollständige Programm entnehmen Sie bitte dem Programmflyer

Veranstaltungsort: Elisabeth-Krankenhaus Essen, Hörsaalzentrum, Klara-Kopp-Weg 1 in 45138 Essen

Weitere Informationen unter: www.contilia.de

Powered by WPeMatico

admin01