Schulversuch: Regionales Berufsbildungszentrum Dortmund will berufliche Bildung regional stärken

Start des Regionalen Berufsbildungszentrums mit Ministerin Yvonne Gebauer (vordere Reihe Mitte) und Schuldezernentin Daniela Schneckenburger (vordere Reihe, 4.v.li.) sowie den beteiligten Schulleitungen

Die Stadt Dortmund unterstützt den auf fünf Jahre angelegten Schulversuch „Regionales Berufsbildungszentrum Dortmund“. Ziel ist es, ein zielgruppenspezifisches, bedarfsgerechtes und kompetenzorientiertes Bildungsangebot für Schüler*innen vorzuhalten und ein gutes Beratungssystem zu etablieren. (Bildlizenz: Stadt Dortmund, Roland Gorecki)

Powered by WPeMatico

admin01