Kultur: Vierte Gedenk-und Erinnerungsreise des Riga-Komitees nach Riga

Gräber- und Gedenkstätte Bikernieki in Riga

Zehntausende jüdische Menschen, die im „Großdeutschen Reich“ lebten, fanden im Jahr 1941/42 den Tod im lettischen Riga. Das Riga-Komitee, gegründet im Jahr 2000, startet nun die vierte Gedenk- und Erinnerungsreise nach Riga. (Bildlizenz: Stadtarchiv Dortmund)

Powered by WPeMatico

admin01