Gesundheit: Stadt Dortmund geht konsequent gegen Eichenprozessionsspinner vor

Nester des Raupenprozessionsspinner werden abgesaugt

Wie erwartet zeigen sich Mitte Mai gleichzeitig an vielen Stellen in Dortmund die ersten Raupen des Eichenprozessionsspinners (EPS). Die Brennhaare der Raupen lösen heftige Allergien aus. Das Grünflächenamt hat bereits mit den Absaugungen von Nestern und Raupenprozessionen begonnen. (Bildlizenz: Dortmund-Agentur, Gaye Suse Kromer)

Powered by WPeMatico

admin01