Förderung: DEW21 erhält 1,5 Millionen Euro für Aufbau klimafreundlicher Wärmeversorgung

Peter Flosbach, technischer Geschäftsführer von DEW21, bei der Übergabe des Förderbescheids in Höhe von 1,5 Millionen Euro durch Jörn Guddat, Leiter des Dezernats „Förderung Zukunftsenergien und Energieeffizienz der Bezirksregierung Arnsberg“

Die Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH (DEW21) erhält eine Förderung in Höhe von 1,5 Millionen Euro des Landes Nordrhein-Westfalen. Das Geld fließt in den Aufbau einer klimafreundlichen Wärmeversorgung in der Dortmunder Innenstadt. (Bildlizenz: DEW21)

Powered by WPeMatico

admin01