Coronavirus: Impfungen für Kinder starten – Inzidenz mit 288,8 weiterhin hoch

Zwei Hände in medizinischen Handschuhen setzen eine Spritze am Oberarm eines Mädchens an

Das Dortmunder Infektionsgeschehen wird weiterhin von der jungen Altersgruppe unter 18 Jahren bestimmt. Die wieder eingeführte Maskenpflicht in Schulen und die Impfung von Kindern ab fünf Jahren soll entgegenwirken und Kinder und Jugendliche sowie ihre Kontaktpersonen schützen. (Bildlizenz: www.stock.adobe.com / klavdiyav)

Powered by WPeMatico

admin01