Bundestagswahl: Bürger*innen sollen Briefwahlunterlagen bis 22. September zurücksenden

Ein Haufen von Wahlbriefen

Briefwähler*innen müssen beachten, dass die Briefwahlunterlagen rechtzeitig an das Kommunale Wahlbüro zurückgesendet werden bzw. dort eingehen. Für den rechtzeitigen Eingang der Briefwahlunterlagen beim Kommunalen Wahlbüro sind Briefwähler*innen selbst verantwortlich. (Bildlizenz: www.stock.adobe.com / Markus)

Powered by WPeMatico

admin01